Samstag, 11. Januar 2014

Auswertung Umfrage: Welche guten Vorsätze fasst ihr für 2014?

http://www.schlingel-leipzig.de/wp-content/uploads/2013/12/121113-gute_vorsaetze.jpg

Nach 15 Tagen Abstimmung ist es nun heute endlich soweit! Ich werte meine Vorsatzumfrage für das Jahr 2014 aus! Erstmal möchte ich mich ganz herzlich bei allen Teilnehmern bedanken. Ohne euch wäre diese Umfrageauswertung gar nicht möglich gewesen. Also vielen lieben Dank an euch! :-)

Ich muss schon sagen, dass ich wirklich gespannt war, welche Vorsätze ihr euch für 2014 vorgenommen habt. Im Großen und Ganzen gehen zwar einige Stimmen etwas auseinander, aber die meisten Stimmen haben doch schon Vorsätze bekommen haben, die ich weit vorne erwartet habe. Aber schaut selbst:

Mehr Zeit für Familie und Freunde
1 (4%)
Mehr Sport treiben
11(50%)
Stress vermeiden
8 (36%)
Abnehmen
11(50%)
Mehr Zeit für mich selbst
5 (22%)
Sparsamer sein
9 (40%)
Ordentlicher werden
8 (36%)
Gute Noten in der Schule/Uni
8 (36%)
Glücklicher werden
8 (36%)
Nicht mehr zu spät kommen
1 (4%)
Etwas neues lernen
4 (18%)
Sich verlieben
7 (31%)
Mehr unternehmen
2 (9%)
Ich bin mit allem so zufrieden, wie es ist
2 (9%)
Anderes
2 (9%)


Im Vergleich dazu habe ich eine Meinungsumfrage der DAK-Gesundheit zu Rate gezogen. Aus dieser geht hervor, dass die die meisten Menschen etwas für ihre Gesundheit tun wollen. Weniger Stress, mehr Bewegung und eine gesündere Ernährung. Das deckt sich ja schon ganz gut mit unserer Umfrage ab.

Der allerwichtigste Vorsatz der DAK-Umfrage fürs neue Jahr lautet: weniger Stress. Insgesamt 57 % der 3021 Befragten gaben an, 2014 Stress vermeiden oder abbauen zu wollen. Bei mir auf dem Blog waren es auch ganze 36 %. Schon Wahnsinn, was man in unserem Alter schon alles für Stress hat. Schule, Uni, Hobbys, und und und...Zwei weitere ähnliche Vorsätze wie Zeit für mehr Freunde und Familie (DAK: 54 %, Blog: 4 %) und mehr Zeit für sich selbst (DAK: 47 %, Blog: 22%), decken sich jedoch nur bedingt mit meinen Umfrageergebnissen. Grund hierfür wird wahrscheinlich der Altersunterschied zwischen den Befragten der DAK und der auf meinem Blog sein.:-) In unserem Alter ist einem das Zusammensein mit Freunden und Familie vielleicht noch selbstverständlicher.

Was sich jedoch mit den Umfrageergebnissen auf meinem Blog deckt, ist dass 52 % der Befragten der DAK Umfrage mehr Sport treiben wollen, auf meinem Blog sind es 50 %. Laut DAK Umfrage möchten sich 47 % gesünder ernähren, 31 % Gewicht reduzieren. Aus der Blogumfrage ging ganz Ähnliches hervor. (Blog: Mehr Sport treiben/Gesünder ernähren) 50 % der Befragten möchten abnehmen und gesünder essen. Was mich schon ein wenig gewundert hat, dass eure Vorsätze schon sehr stark auseinandergehen. Schaut mal unten in die 3.Spalte der Tabelle der Blogergebnisse. Wir haben 4 Vorsätze, die sich den 3. Platz teilen. Naja,wieso nicht?=) Natürlich kann man 22 Befragte mit insgesamt 3021 Befragten nicht vergleichen, aber trotzdem finde ich es interessant, dass die ersten Vorsätze schon mal übereinstimmen. (Mehr Sport treiben, Anbehmen, Sparsamer sein)

Hier habe ich noch mal die Top Ten der guten Vorsätze der DAK Umfrage und meiner Umfrage gegenübergestellt:


Blog-Umfrage
DAK-Umfrage
Mehr Sport treiben (50 %)
Abnehmen (50 %)
Stress vermeiden oder abbauen (57 %)
Sparsamer sein (40%)
Mehr Zeit für Familie und Freunde (54 %)
Stress vermeiden (36%)
Ordentlicher werden (36%)
Gute Noten in der Schule/Uni (36%)
Glücklicher werden (36%)

Mehr bewegen beziehungsweise mehr Sport treiben (52 %) Gesünder ernähren (47 Prozent)

Sich verlieben (31%)
Mehr Zeit für mich selbst (47%)
Mehr Zeit für mich selbst (22%)
Abnehmen (31 %)
Etwas neues lernen (18%)
Sparsamer sein (26 %)
Mehr unternehmen (9%)
Ich bin mit allem so zufrieden, wie es ist (9%)
Anderes (9%)
Weniger fernsehen (16 Prozent
Mehr Zeit für Familie und Freunde (4%)
Nicht mehr zu spät kommen (4%)
Weniger Alkohol trinken (12 Prozent)

Rauchen aufgeben (11 Prozent)


Was meint ihr zu diesem Ergebnis? Habt ihr es erwartet? Was meint ihr, wie lange werdet ihr eure Neujahrsvorsätze einhalten? An mir kann ich das immer ganz gut erkennen. Meist nach 2-3 Monaten haben sich meine Nuejahrsvorsätze leider schon in die hintere Ecke meines Kopfes gedrängt. Naja...:-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen