Freitag, 17. Januar 2014

Be-Room-Cliff TAG

Hallo ihr Lieben, 
 
vor ein paar Tagen wurde ich von der lieben Nasti von http://bowsandfairytales.blogspot.de getaggt. Und zwar für den Be-Room-Cliff-TAG. Und da ich diesen Tag wirklich spannend finde, mache ich natürlich auch sehr gerne mit.=)

Los geht’s!
 
So funktioniert der Tag: 

Man überlegt sich 15 weibliche Protagonisten und schreibt sie auf Zettelchen. Dann werden immer zufällig drei davon gezogen und man muss entscheiden, wer man gerne sein würde (be), mit wem man sich das Zimmer teilen würde (room) und wen man die Klippe herunter stoßen würde (cliff).
Dann mal los...Ich bin ja mal gespannt, in welcher Kombination ich wen ziehen werden.:-)

1. Runde

Ich habe gezogen:
Gwendolyn (Edelstein-Trilogie)
Jessamine (Die Poison Diaries)
Hermine (Harry Potter)

Be

Ich würde definitv gerne Gwendolyn aus der Edelstein-Trilogie sein, weil ich mir in meinem Leben schon immer gewünscht habe, in der Zeit herumzureisen und viele Abenteuer zu erleben.

Room

Ein Zimmer würde ich mir wahrscheinlich am ehesten mit Hermine teilen, da sie dann immer meine Hausaufgaben machen könnte bzw. mir dabei helfen könnte, und sei es auch nur durch Zauberei.:-)

Cliff

Ganz ehrlich, da ich alle drei gezogenen Charaktere mag, würde ich nie auf die Idee kommen, Jessamine eine Klippe herunterzustoßen. Dafür ist sie ein zu gutmütiger und liebenswerter Mensch. Ich ersetze das cliff hier mal durch Freundschaft. Mit Jessamine würde ich gerne befreundet sein.

2. Runde

Aria (Pretty Little Liars)
Bella (Twilight)
Neva (Neva)

Be

Diese Frage lässt sich ganz einfach für mich beantworten. Ich würde persönlich am liebsten Aria sein, weil ich sie einfach mega sympathisch finde und ihre Kleidungsstil einfach nur toll finde. Zudem bewundere ich ihren Mut und ihre erwachsenen Einstellungen zum Leben.

Room

Mit Neva würde ich mir wohl am liebsten ein Zimmer teilen, weil ich glaube, dass man mit ihr durch dick und dünn gehen könnte. Zudem setzt sie sich im Buch dafür ein, gegen die Regierung vorzugehen und animiert andere sich dagegen aufzulehnen. Aus diesem Grund denke ich, dass ihr auch die Freundschaft mit ihrer Zimmerbewohnerin wichtig wäre.

Cliff

Hier trifft das Klippe herunterstoßen schon ein wenig eher zu, als in der ersten Runde. Zwar würde ich das keiner Figur wirklich antun, aber es ist ja nur ein Gedankenspiel. Bella ist nun an dieser Stelle leider der Pechvogel, den es treffen würde, weil sie mich mit ihrer naiven Art in den Büchern schon ein wenig genervt hat. Im 1. Buch hielt es sich vielleicht noch in Grenzen, aber spätestens ab dem 2./3. Band hat es mich nur noch aufgeregt. Und der 4. Band hat mir gar nicht mehr gefallen. Sorry...Bella.

3. Runde

Gwendolyn (Mythos Academy)
Grace (Nach dem Sommer)
Emily (Zurück nach Holly Hill)

Be

Ich möchte eindeutig gerne Gwendolyn aus Mythos Academy sein. Ich würde es sehr spannend finden, wie sie sich mit ihrer Gypsygabe fühlt und wie es ist, diese einzusetzen. Dagegen sprechen würde nur meine Angst vor den Schnitterkämpfen, aber da ich ja dann Nikes Champion wäre, würde ich das bestimmt hinbekommen. Denke ich zumindest.:-)

Room

Die Wahl um meine Mitbewohnerin würde wohl auf Emily aus Zurück nach Holly Hill fallen, weil ich an ihr besonder ihre Neugierde und detektivische Ader (gibt es diesen Ausdruck überhaupt? Egal.^^) mag. Ich stell es mir ganz angenehm vor, mit ihr ein Zimmer zu teilen, da sie mir relativ bodenständig rüberkommt.

Cliff

Hier ist wieder das gleiche Spiel, wie in Runde 1. Ich habe mir wohl die falschen Charaktere herausgesucht. Eigentlich alle, die ich ein wenig mag.^^ Aus diesem Grund möchte ich Grace aus Nach dem Sommer ungern eine Klippe herunterstürzen. Die Arme...erst verliebt sie sich in einen Wolf und dann sowas. Nein...das kann ich niemals!

4. Runde

Clary (Chroniken der Unterwelt)
Liv (Silber)
Riley (Die Dämonenfängerin)

Be

Oh ja, diese Antwort fällt mir auch nicht sehr schwer. Ich würde sehr gerne wissen, wie es sich anfühlt, in den Träumen anderer herumzuspazieren. Eine einmalige Sache, die nicht mal so eben jeder kann. Daher würde ich am allerliebsten Liv aus Silber sein.:-)

Room

Hm...hier fällt mir die Entscheidung etwas schwerer, aber ich glaube ich entscheide mich für Clary aus Chroniken der Unterwelt als Zimmermitbewohnerin. Auch wenn es wahrscheinlich schon etwas gefährlich ist, mit ihr zusammen zu wohnen, weil wer weiß, ob nicht einfach mal Dämonen auftauchen, um unser Zimmer zu vernichten?

Cliff

Das gleiche wie mit Clary würde wohl bei Riley aus Die Dämonenfängerin auch passieren können, aber sie deswegen gleich von einer Klippe stoßen, möchte ich auch nicht. Ich stelle mir nur das Leben mit ihr als Freundin oder Zimmernachbarin nicht sehr sicher vor. Und sie sein möchte ich schon gar nicht. Da hätte ich viel zu viel Angst vor.*g*

5. Runde

Katniss (Die Tribute von Panem)
Cassia (Die Auswahl)
Allison (Unsterblich)

Be

Oh je...diese Entscheidung ist wirklich nicht einfach zu fällen, weil alle drei Figuren ziemlich schwere Leben führen. Hm...wenn ich lange überlege, würde ich mich für das Leben von Cassia aus Die Auswahl entscheiden. Immerhin sind Hunger und Not nicht so bei ihr auf der Tagesordnung wie bei Katniss und Allison, dennoch stelle ich mir dieses eingeschränkte Leben nicht sehr schön vor.

Room

Einen Raum würde ich mir am liebsten mit Katniss teilen. So wie sie ihrer Schwester Prim beigestanden hat, würde sie sicher auch einer Mitbewohnerin oder Freundin gegenüberstehen können. Sie ist mit Sicherheit ein sehr verlässlicher und liebenswerter Mensch.

Cliff

Allison würde ich nur von der Klippe stoßen wollen, wenn sie mir als Vampir zu nahe kommen würde und mich beißen möchte. Ansonsten würde ich auch ihr dies nicht antun...

So, das war der TAG. Hat wirklich großen Spaß gemacht, sich in die Figure hineinzuversetzen.

So wen tagge ich denn mal? Genau! =) Ich tagge einfach alle, die diesen TAG mitmachen wollen! Wenn ihr Lust habt, könnt ihr auch gerne einen Link in den Kommentaren zu eurem Post dalassen. Ich bin nämlich sehr gespannt auf eure Antworten.:-)

Kommentare:

  1. Toller Tag! Kenn ich bisher nur mit fuck, marry, kill.. das ist dann wohl die obszönere Variante :-D
    Ich finde übrigens die Sache für 2014 toll, ich überlege gerade, ob ich die auch mal in Angriff nehmen könnte..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke.=) Haha...den Fuck-Marry-Kill-TAG kenn ich wiederum nicht, hört sich aber interessant und noch ein bisschen gemeiner an als dieser TAG. Welche Sache für 2014 meinst du? Die Lesechallenge? Die Aufgaben sind wirklich mal was anderes als "lies Bücher von A-Z".:-)

      Löschen