Sonntag, 21. September 2014

Kalender planen fürs nächste Jahr mit dem Sheepworld 17-Monats-Kalenderbuch

http://www.heye-kalender.de/media/catalog/product/cache/11/image/300x/17f82f742ffe127f42dca9de82fb58b1/9/7/978-3-8401-3113-4.COV_2D.jpg

Hallo ihr Lieben,

liebt ihr es auch so sehr wie ich euren Kalender für das nächste Jahr zu planen? Ich verwende schon seit etwa fünf Jahren das sheepworld 17-Monats-Kalenderbuch. Besonders gut finde ich, dass der Kalender schon immer im August startet und dann ganze 17 Monate bis Ende Dezember nächsten Jahres läuft. Das einzig nervige ist, dass ich im August oder September dann schon immer alles in meinen neuen Kalender übertragen muss, aber dann theoretisch bis Dezember auch zwei Kalender gleichzeitig benutzen könnte, aber wer macht das schon?:-)

Auf den ersten Seiten des Kalenders könnt ihr eure persönlichen Daten und euren aktuellen Studenplan (insgesamt 2 Pläne) für die Schule oder Uni eintragen. Auch findet ihr dort eine Notenübersicht, wo ihr eure Noten auflisten könnt und immer einen Überblick habt sowie einen Geburtstagskalender. Nach den Kalenderblättern, die für jede Woche immer ein niedliches Bild mit einem niedlichen Spruch bereithalten, wie zum Beispiel: ...


...habt ihr dann noch eine Jahresübersicht für das darauffolgende Jahr, eine Schulferienübersicht und ganz viel Anhang wie Deutschland/Europakarten, Maß- und Größenangaben, Feiertage, die wichtigsten Regeln zur deutschen Rechtschreibung (sehr sehr wichtig^^), eine unregelmäßige Verbtabelle der englischen Verben, erste Hilfetipps und Notrufnummern und ganz viel Platz für Adressen und Notizen.

Ich nehme mir für jedes Jahr vor, meinen Kalender nach einer bestimmten Systematik aufzubauen. Im letzten Jahr hatte ich es mit der Farbsystematik probiert, sprich:
  • rot für wichtige Termine und Prüfungen
  • blau für Geburtstage
  • grün für Privates
Naja, eingehalten habe ich diese Systematik ganze 2 Monate oder so, bis ich dann keine Lust und Zeit mehr hatte und dann alles nur noch kreuz und quer eingetragen habe. Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps für mich, wie ich meine Kalendereinträge ordentlich, mit wenig Zeit, systematisieren kann? 

Für Vorschläge wäre ich sehr sehr dankbar.:-) Ansonsten muss ich wohl wieder fast jede Woche mit einem Tipp-Ex antanzen und alles neu schreiben, weil ich mich selbst nicht mehr zurechtfinde.^^

Kommentare:

  1. Oh, der Kalender ist ja niedlich! :) Ich ueberlege noch, ob ich bei meinem Fliofax bleibe oder nicht ..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Filofax hat natürlich auch was.:-) Bei so einem Kalender kann man sich dann kreativ ausleben, aber ich finde ihn leider schon recht teuer.

      Löschen
  2. Genau, den gleichen Kalender habe ich mir gestern auch zugelegt. Ich fand ihn sehr ansprechend und freue mich bereits darauf ihn für die Uni zubenutzen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ihn auch die letzten drei Jahre für die Uni benutzt. Praktisch ist vor allem, dass er so handlich ist. Viel Erfolg in der Uni.:-)

      Löschen