Freitag, 30. Januar 2015

Suomenlinna - Auenland lässt grüßen II

Hallo ihr Lieben,

etwa zwei Kilometer vor dem Hafenbezirk von Helsinki, der Hauptstadt von Finnland, erstreckt sich die aus sieben kleinen Inseln bestehende Inselgruppe Suomenlinna auf einer Gesamtfläche von weniger als einem Quadratkilometer. (aus: http://www.unesco-weltkulturerbe.com/suomenlinna.html) 

Heute folgt der zweite Teil der Fotostrecke zu der wunderschönen Festungsinsel Suomenlinna. Hier gelangt ihr zu Teil I: http://msbuecherwuermchenswelt.blogspot.de/2015/01/suomenlinna-auenland-lasst-gruen-i.html

Mittwoch, 28. Januar 2015

Unsterblich - Tor der Nacht 2 - ein etwas anderer Vampirroman

Hallo ihr Lieben,

"Cave inimicum"! Diesen Zauberspruch hätte Allie aus dem Buch "Unsterblich-Tor der Nacht 2" wohl sehr gut gebrauchen können, denn mit wie vielen Feinden sie sich in diesem Buch bekriegen musste, grenzt fast schon an Unmenschlichkeit. 

Moment...naja Allie ist ja sozusagen unmenschlich, um genau zu sein ist sie ein Vampir...


Cave inimicum
- schützt vor Feinden.

Lese ein Buch in dessen Handlung sich Personen bekriegen!


FORTSCHRITT:
Zaubersprüche: 2/14
Zusatzaufgaben Teil 1: 0/3
Zusatzaufgaben Teil 2: 0/3


http://ecx.images-amazon.com/images/I/51PIHweZ1FL._SY344_BO1,204,203,200_.jpg

Klappentext

Im Herzen der Dunkelheit bist du auf dich allein gestellt.

In einer Welt, in der die Menschen von den Vampiren wie Sklaven gehalten werden, hat die siebzehnjährige Allison die einzig richtige Entscheidung getroffen: Sie hat die Unsterblichkeit gewählt und genießt nun die Vorzüge eines sorgenfreien Lebens unter den Vampiren. Doch ihre Vergangenheit lässt sie nicht los, und als Allie an den Ort zurückkehrt, der einst ihre Heimat war, macht sie eine furchtbare Entdeckung: Die Rote Schwindsucht, die den Menschen vor Allies Geburt zum Verhängnis wurde, ist zurückgekehrt. Und diesmal sind auch die Vampire gefährdet, sich anzustecken. Nur einer kann vielleicht Abhilfe schaffen: Kanin, Allies »Schöpfer«. Unter den Vampiren gilt er jedoch als abtrünnig, und niemand weiß, wo er sich aufhält. Wird es Allie rechtzeitig gelingen, ihn zu finden?


Mein Fazit

Auf den zweiten Unsterblich-Band habe ich mich schon sehr lange gefreut. Als ich das Buch dann endlich in meinen Händen hielt, musste ich es sofort verschlingen und wurde nicht enttäuscht. Schon vom ersten Band war ich sehr begeistert, so hatte ich auch hohe Erwartungen an den zweiten Band. 

Julie Kagawa schafft es das gesamte Buch über, ihre Leser an die Geschichte zu fesseln. Spannung pur. Die Protagonistin Allie hatte mich schon im ersten Buch überzeugt, doch ihre Selbstlosigkeit und ihr großer Mut machen sie im zweiten Band noch viel sympathischer. Sie sorgt sich trotz ihres Vampirdaseins um andere Menschen und ihren Schöpfervampir Kanin und fühlt sich dadurch manchmal in ihr menschliches Leben zurückversetzt. Und auch bei der Liebesgeschichte mit ihrem menschlichen Begleiter Zeke, habe ich die die gesamte Zeit mitgefühlt und gehofft, dass noch alles gut wird.

Im Buch werden die Vampire als brutal und egoistisch beschrieben – ihnen geht es nur darum zu überleben und Leute auszutricksen. Dass es auch anders gehen kann, zeigen Allie und Kanin. Jackal, Allies Bruder im Blute, scheint nach außen hin diese typische Vampirrolle zu übernehmen. Doch als es am Ende um das Leben seiner Schwester und seines Schöpfers geht, taut selbst er auf. Seine heftigen Wortwechsel mit Allie haben mir beim Lesen viel Freude bereitet. 

Viel mehr möchte ich eigentlich nicht verraten. Lasst euch von Julia Kagawa in die Welt von Allie entführen. Die Geschichte wird euch fesseln – daran gibt es keinen Zweifel...

Bibliografische Angaben

Titel: Unsterblich - Tor der Nacht: Band 2
Autorin: Julie Kagawa
Verlag: Heyne Verlag
Erscheinungsdatum: 12. Mai 2014
Seiten: 544 Seiten
Preis: 16,99 Euro (gebundene Ausgabe)
ISBN: 9783453268692

Sonntag, 25. Januar 2015

Suomenlinna - Auenland lässt grüßen I

Hallo ihr Lieben,

etwa zwei Kilometer vor dem Hafenbezirk von Helsinki, der Hauptstadt von Finnland, erstreckt sich die aus sieben kleinen Inseln bestehende Inselgruppe Suomenlinna auf einer Gesamtfläche von weniger als einem Quadratkilometer. (aus: http://www.unesco-weltkulturerbe.com/suomenlinna.html

Diese wunderschöne Insel haben wir bei einem Tagesausflug ab Helsinki erkundet und dabei so manch interessante und tolle Dinge entdeckt. Ich hätte zum Beispiel nicht gedacht, dass die kleinen Hobbits auch in Finnland ansässig waren. Beim Spaziergang über die Insel fühlte ich mich in manchem Moment ins Auenland versetzt, aber seht selbst.=)

Zur Insel Suomenlinna

Suomenlinna ist heute nicht nur ein Relikt aus alter Zeit, sondern vor allem ein populäres Ausflugsziel. Die frühere Festungsinsel ist UNESCO-Weltkulturerbe und hat neben einer verbliebenen Marineschule, einem Gefängnis und einer Zollstation auch eine kleine Werft sowie Restaurants und Gaststätten mit einer angeschlossenen Brauerei. Die Insel zeichnet sich durch kilometerlange Festungswälle und wunderschöne Landschaften aus, die auch Zufluchtsort zahlreicher Zugvögel sind. Von Helsinki aus ist die Insel in 15 Minuten mit Fähren und Wasserbussen erreichbar. (aus: http://www.unesco-weltkulturerbe.com/suomenlinna.html)

Freitag, 23. Januar 2015

TAG: Würdest du eher...?


Hallo ihr Lieben,

würdet ihr eher diesen TAG mitmachen oder eher euer ganzes Leben aufs bloggen verzichten?

Ich glaube diese Frage fällt euch nicht schwer zu beantworten, oder? Ganz im Zeichen von "Würdest du eher..." steht auch mein heutiger Post, denn ich beantworte Fragen zu Dingen, die man wahrscheinlich am liebsten gar nicht tun würde oder naja noch am ehesten tun würde. Also lasst uns starten mit "Würdest du eher..." :)

Würdest du eher ...

... den ganzen Tag rumlaufen während dein Rock unbemerkt in deiner Unterhose steckt oder dein Kleid durchsichtig ist?

Da würde ich auf jeden Fall Auswahlmöglichkeit eins wählen – lieber steckt mein Rock in meiner Unterhose als dass man mich völlig entkleidet sehen kann.:) Es ist zwar beides peinlich, aber das zweite finde ich noch viel peinlicher. Was würdet ihr wählen?:)

... auf eine Party gehen mit Lippenstift auf den Zähnen oder mit falschen Wimpern, die nicht richtig kleben?

Finde ich jetzt eigentlich beides nicht so schlimm. Den Lippenstift kann man wegwischen und wenn die falschen Wimpern nicht richtig kleben, fallen sie vielleicht auch von alleine ab. Das würde ich zumindest hoffen.:) 

... vergessen auf ein Auge Mascara aufzutragen oder auf einer Seite Blush?

Ich glaube auf ein Auge Mascara aufzutragen ist nicht ganz so auffällig wie vergessener Blush. Vielleicht trifft man ja auf jemanden, der einem mal seinen Mascara leiht.^^ 

... eine krasse Lippenstift/Lipliner Kombination oder einen eisblauen Lidschatten tragen?

Ich würde eher einen krassen Lippenstift tragen. Sieht tausend Mal schöner aus als eisblauer Lidschatten. Nichts gegen blauen Lidschatten, den habe ich früher tatsächlich mal getragen, aber eisblau, nee.:) 

... eher mit zwei Nuancen zu heller Foundation oder mit viel zu viel Bronzer rausgehen?

Da ich sehr sehr helle Haut habe und es nicht wirklich hellere Foundation für meine Haut gibt, wähle ich Möglichkeit 1.:) Aber wenn es welche geben würde, würde ich schon lieber mit zu heller Foundation vor die Haustür gehen. 

... eine Flasche Ketchup komplett austrinken oder auf deinen Ex treffen, während du einen Bad-Hair-Day und Pickel im Gesicht hast? 

Obwohl ich Ketchup ganz gern mag, würde ich nie im Leben eine Flasche komplett austrinken. Da müsste ich mich wohl übergeben. Dann würde ich lieber auf meinen Ex treffen. Das wäre mir auch egal, ob ich nun gerade in dem Moment hässliche Haare und Pickel habe, man ist ja nicht mehr zusammen. 

... einen Promi daten wollen oder mit einer perfekten Red-Carpet-Frisur aufwachen? 

Geht nicht beides? Mit einer Red-Carpet-Frisur aufwachen und damit einen Promi daten?:) Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich wahrscheinlich den Promi nehmen. 

... unter den Achseln nach Moschus oder leckerster Lasagne riechen wollen? 

Was für eine widerliche Frage. Aber okay – wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich lieber nach leckerer Lasagne riechen glaube ich. Moschus mag ich nicht, Lasagne schon. 

... dein Handy oder dein komplettes MakeUp für ein Jahr aufgeben? 

Ob man es glaubt oder nicht – ich bin nicht so ein Handymensch, sondern eher ein Laptopmensch. Darum würde ich lieber auf mein Handy verzichten. 

... total überschminkt oder komplett ungeschminkt auf einen süßen Typen treffen? 

Da ich eher der natürliche Typ bin und zu viel Schminke nicht schön finde, wähle ich ungeschminkt.

Wie hat euch der TAG gefallen? Ich würde mich freuen, wenn der ein oder andere von euch auch mitmachen würde.:)

Mittwoch, 21. Januar 2015

Renegade - Tiefenrausch: eine Welt in den Tiefen des Meeres

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich eine Rezension zu meinem ersten gelesenen Buch für die Harry Potter Blogger Challenge für euch:

Ich habe den Zauberspruch "Portus" verwendet und habe ein Buch gelesen, dessen Ort nicht in der Wirklichkeit zu finden ist. Dabei handelt es sich um das Buch Renegade-Tiefenrausch von J.A. Souders, das in der Unterwasserwelt Elysium spielt...

Portus
 - Zauberspruch, um einen Gegenstand zu einem Portschlüssel zu machen

Diesen Zauberspruch solltest du dir gut einprägen, denn nun musst du ein Buch lesen, dessen Ort/Welt nicht in der Wirklichkeit zu finden ist, also ran an den Zauberstab!

 FORTSCHRITT:
 
Zaubersprüche: 1/14
Zusatzaufgaben Teil 1: 0/3
Zusatzaufgaben Teil 2: 0/3

http://ecx.images-amazon.com/images/I/41W1%2BVQo5AL._SY344_BO1,204,203,200_.jpg

Klappentext

Evies Leben ist perfekt – perfekt geplant und überwacht von Mutter, der Herrscherin über die Unterwasserstadt Elysium. Schon bald soll die 16-Jährige über die geheimnisvolle Welt regieren. Doch als sie sich ausgerechnet in ihren Feind verliebt, wird klar, dass das perfekte Leben in Elysium eine einzige Lüge ist. 

Elysium liegt am Grund des Meeres, abgeschirmt vom Rest der Welt. Dort hat Mutter ein Paradies für all jene Menschen geschaffen, die vor den Kriegen der Oberfläche fliehen konnten. Sie organisiert den Alltag der Bewohner, schützt sie vor Gefahren und regelt sogar die Geburten. Doch dieser Friede wird teuer erkauft - Gefühle sind in Elysium verboten, Berührungen unter Liebenden werden mit dem Tod bestraft. Evie vertraut in dieses System - doch als Gavin, ein Oberflächenbewohner, in ihre Welt eindrängt, weckt der Junge Mann Zweifel in ihr: Warum plagen sie Erinnerungslücken? Weshalb besteht Mutter aud Evies tägliche Therapie-Sitzungen? Und wieos kann sie sich durch Gavin an Dinge erinner, die absolut unmöglich sind? Evie erkennt, dass sie Teil eines gewaltigen Plans ist, aus dem es für sie ohne Gavin kein Entrinnen gibt.

Mein Fazit

Als ich das Buch das erste Mal in den Händen hielt, ist mir gleich sein wunderschönes Cover aufgefallen – dargestellt ist ein Mädchen (wahrscheinlich Evie), die in einem Wassertropfen sitzt und komplett von diesem umschlossen wird. Das assoziiert auch direkt die Unterwasserwelt dieses Buches – Elysium, aus der die Unterwasserbewohner und somit auch Evie niemals wieder herauskommen, weil an der Oberfläche des Meeres Kriege toben und große Gefahren lauern. Der umschließende Tropfen steht für die Enge, die Eingeschlossenheit, die aus dem geschaffenen "Paradies" hervorgeht.

Evie, die im Paradies eigentlich sehr glücklich ist, ist trotz der Gefahren fasziniert von der Oberflächenwelt – und vor allem von ihren Gegenständen. In den ersten Kapiteln heißt es wiederholt aus ihrem Mund: "Mein Leben ist absolut perfekt". Der leicht einstudierte Klang des Satzes lässt den Leser vermuten, dass in dieser scheinbar perfekten Welt, doch irgendwas überhaupt nicht richtig zu laufen scheint. Als plötzlich der Oberflächenbewohner Gavin auftaucht, wird auch Evie irgendwann klar, dass die Welt "ihrer" Mutter (der Mutter von Elysium) mehr Schein als Sein beherbergt...

Renegade ist eine Dystopie, die einerseits zuerst die tollen Seiten der Welt darstellt und andererseits diese durch viele Schattenseiten untermauert. Dabei nimmt die Autorin kein Blatt vor den Mund, was mir sehr gut gefallen hat. Evie konnte ich anfangs etwas schlecht einschätzen, doch als sie sich dann zusammen mit Gavin gegen das Regime stellte, wurde sie mir immer sympathischer. 

Für alle Dystopieliebhaber ist das Buch eine absolute Leseempfehlung!

Bibliografische Angaben

Titel: Renegade - Tiefenrausch
Originaltitel: Renegade
Autorin: J.A. Souders
Verlag: ivi
Erscheinungsdatum: 20. August 2012
Seiten: 368
Preis: 16,99 € (gebundene Ausgabe)
ISBN: 9783492702812

Sonntag, 18. Januar 2015

Eine Reise nach Stockholm II

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es Teil II der kommentierten Fotostrecke zu Stockholm. 

Und hier könnt ihr noch mal meinen ausführlichen Reisebericht vom letzten Jahr lesen. Ich hoffe mir gelingt es, euch auch für das wunderschöne Land Schweden zu begeistern: http://msbuecherwuermchenswelt.blogspot.de/2013/10/wart-ihr-schon-mal-in-schweden.html

Wunderschöne Aussicht auf die Altstadt Stockholms
Ausblick auf die Insel Södermalm
Das Vasa-Muesum - das wohl bekannteste Museum Stockholms
Am Hafen der Freizeitinsel Djurgarden
Hafen der Freizeitinsel Djurgarden bei Sonnenschein
Das Astrid Lindgren Musuem "Junibacken" - hier wird man auf eine Fahrt durch die Welt Astrid Lindgrens geführt
Die nachgebaute Villa Kunterbunt von Pippi Langstrumpf im Museum Junibacken
In der nachgebauten Villa Kunterbunt - ein wenig anders habe ich es trotzdem in Erinnerung =)
Die alte Vasa im Vasa Museum - das Kriegsschiff sank im Jahre 1628 bei der Hafenausfahrt aus Stockholm wegen einer Windböe auf den Grund des Meeres und wurde 333 Jahre später wieder aus dem Wasser gezogen
Bug der Vasa mit wunderschönen Verzierungen
Deck der Vasa
Typisch schwedische Köttbullar (ich habe gelernt, dass sie Schöttbullar ausgesprochen werden ^^)
Stockholms U-Bahn ist die sauberste und schönste U-Bahn, die ich bisher gesehen habe (U-Bahn Station Fridhemsplan)
Wunderschön kunstvoll gestaltete U-Bahn-Station (Station T-Centralen)
Insel Langholmen in Stockholm - Natur pur mitten in der Stadt
Blick auf ein Wohnviertel Stockholms auf Kungsholmen
Entlang des Hafens auf Södermalm
Blick auf Gamla Stan
Weihnachtsmarkt in Gamla Stan (im Hintergrund das Nobelpreis-Museum)
Auf dem Weihnachtsmarkt in Gamla Stan - jedes zweite schwedische Kind hatte nach dem Weihnachtsmarktbesuch einen Riesenlolli in der Hand :)
Blaubeermuffin aus der Muffin Bakery - beste und größte Muffins der Stadt (auch sehr zum empfehlen ist der Brownie-Cheesecake Muffin)
Ausfahrt mit der Fähre aus Stockholm

Freitag, 16. Januar 2015

Winter TAG - 10 winterliche Fragen und Antworten


Hallo ihr Lieben,

der Winter hat nun auch bei uns so richtig begonnen – Kälte, Dunkelheit, (Schnee und Eis) lassen grüßen. Passend zum Winter habe ich mir 10 winterliche Fragen ausgedacht, die ich euch nun gerne beantworten möchte. Ich würde mich freuen, wenn der ein oder andere von euch auch mitmachen würde. Also fühlt euch alle getaggt und lasst mir ruhig den Link mit euren Antworten in den Kommentaren da.=)

Frage 1: Was verbindest du mit dem Winter?

Schnee, Tee, Kälte, heiße Schokolade, Winterspaziergänge, Glögg, backen, Filme schauen, Eis, Dunkelheit

Frage 2: Hast du einen Lieblings-Wintertee?

Ich trinke im Winter sehr gerne Früchtetees in allen Variationen. Besonders die Wintersaison-Tees mit Zimt-, Mandel-, Orangen- und Punschgeschmack trinke ich sehr gerne. Diesen Winter habe ich sehr oft den Himmelszauber-Tee (Winterpunsch-Mandel) von meßmer getrunken.

http://www.codecheck.info/img/691361/1

 

Frage 3: Magst du den Winter?

Lieber mag ich den Sommer. Die Winterzeit kann schön sein, wenn draußen viel Schnee liegt und man drinnen einen warmen Tee trinken und ein gutes Buch lesen kann. Sobald ich aber raus muss, mag ich es nicht so gern, durch die Kälte und den Schneematsch zu waten. Meine Lieblingsjahreszeit ist der Frühling.

Frage 4: Sommerurlaub im Winter?

Habe ich schon mehrmals gemacht. Ich finde es einfach schön, wenn man dem kalten Deutschland eine gewisse Zeit entfliehen kann. Den größten Temperaturunterschied hatte ich im Januar 2014: Wir starteten bei -16 Grad in Deutschland und Schneesturm und kamen bei 26 Grad in Ägypten an. Das war vielleicht eine Umstellung. Im Sommer, wenn alle in den Sommerurlaub fahren bin ich lieber in Deutschland, da es ja bei uns dann auch meist schön warm ist. Im Winter dagegen ist es umso schöner, in die Wärme zu fliegen.

Frage 5: Deine Lieblingsfilme im Winter?

Zur Weihnachtzeit sowie Silvesterzeit gibt es Filme, die ich mir jedes Jahr anschaue wie "Kevin - Allein zu Haus" oder "Kevin - Allein in New York", "Das Wunder von Manhattan", "Happy New Year", usw. Direkte Winterfilme schaue ich danach aber nicht mehr gezielt an.

Frage 6: Hast du Winterlieblingskleidungsstücke?

Ich trage im Winter (meist viel lieber als im Sommer) sehr gerne Röcke oder Kleider mit dicken, warmen Strumpfhosen und dazu schöne Stiefel. Finde ich irgendwie schön winterlich – und meistens friere ich sogar weniger als wenn ich eine Jeans tragen würde.^^

Frage 7: Magst du Schnee?

Ich mag Schnee sehr gerne, jedoch nur, wenn er auch konstant liegenbleibt und nicht sofort wieder wegschmilzt, sodass Schneematsch entsteht. Den kann ich nämlich überhaupt nicht leiden. Leider ist es hier bei uns in Deutschland doch eher üblich, dass der Schnee schnell schmilzt und wir das Schneematsch-Phänomen ständig haben. Naja.-.-

Frage 8: Was sind deine Lieblings-Pflegeprodukte im Winter?

Ich verwende im Winter mehr Pflegeprodukte als im Sommer. Nach jedem Duschen verwende ich eine Bodylotion (entweder von Wellness & Beauty oder Victorias Secret), eine pflegende Gesichtscreme von Balea, eine Lipbutter in der Geschmacksrichtung "Rasberry Rose" von labello und eine Handcreme (entweder von Nivea, Wellness & Beauty oder Neutrogena). Im Winter habe ich sehr trockene Haut. Deswegen ist es mir wichtig, meine Haut sehr gut mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Frage 9: Glühwein oder Glögg?

Auf alle Fälle schwedischer Glögg. Dem deutschen Glühwein kann ich irgendwie nicht sehr viel abgewinnen, da er eigentlich nur nach Alkohol schmeckt. Glögg dagegen schmeckt durch seine zimtige Note schön nach Winter. Sehr empfehlen kann ich euch den traditionellen Blossa Glögg aus Schweden (2,25 %), der nach Lebkuchen, Nelken und Kardamon riecht und sehr süßlich schmeckt.


http://static.mathem.se/shared/images/products/large/lattglogg-rod-75cl-blossa-1.jpg

Frage 10: Was wärmt dich im Winter?

Zum einen wärmen mich meine Kuschelsocken, die ich jeden Tag trage und zum anderen meine Pinguinwärmflasche von nici. Die sieht nicht nur niedlich aus, sondern hält mich auch sehr lange warm.

http://www.am-schafhaus.de/Shop-Dateien/Bilder/33185.jpg