Mittwoch, 21. Januar 2015

Renegade - Tiefenrausch: eine Welt in den Tiefen des Meeres

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich eine Rezension zu meinem ersten gelesenen Buch für die Harry Potter Blogger Challenge für euch:

Ich habe den Zauberspruch "Portus" verwendet und habe ein Buch gelesen, dessen Ort nicht in der Wirklichkeit zu finden ist. Dabei handelt es sich um das Buch Renegade-Tiefenrausch von J.A. Souders, das in der Unterwasserwelt Elysium spielt...

Portus
 - Zauberspruch, um einen Gegenstand zu einem Portschlüssel zu machen

Diesen Zauberspruch solltest du dir gut einprägen, denn nun musst du ein Buch lesen, dessen Ort/Welt nicht in der Wirklichkeit zu finden ist, also ran an den Zauberstab!

 FORTSCHRITT:
 
Zaubersprüche: 1/14
Zusatzaufgaben Teil 1: 0/3
Zusatzaufgaben Teil 2: 0/3

http://ecx.images-amazon.com/images/I/41W1%2BVQo5AL._SY344_BO1,204,203,200_.jpg

Klappentext

Evies Leben ist perfekt – perfekt geplant und überwacht von Mutter, der Herrscherin über die Unterwasserstadt Elysium. Schon bald soll die 16-Jährige über die geheimnisvolle Welt regieren. Doch als sie sich ausgerechnet in ihren Feind verliebt, wird klar, dass das perfekte Leben in Elysium eine einzige Lüge ist. 

Elysium liegt am Grund des Meeres, abgeschirmt vom Rest der Welt. Dort hat Mutter ein Paradies für all jene Menschen geschaffen, die vor den Kriegen der Oberfläche fliehen konnten. Sie organisiert den Alltag der Bewohner, schützt sie vor Gefahren und regelt sogar die Geburten. Doch dieser Friede wird teuer erkauft - Gefühle sind in Elysium verboten, Berührungen unter Liebenden werden mit dem Tod bestraft. Evie vertraut in dieses System - doch als Gavin, ein Oberflächenbewohner, in ihre Welt eindrängt, weckt der Junge Mann Zweifel in ihr: Warum plagen sie Erinnerungslücken? Weshalb besteht Mutter aud Evies tägliche Therapie-Sitzungen? Und wieos kann sie sich durch Gavin an Dinge erinner, die absolut unmöglich sind? Evie erkennt, dass sie Teil eines gewaltigen Plans ist, aus dem es für sie ohne Gavin kein Entrinnen gibt.

Mein Fazit

Als ich das Buch das erste Mal in den Händen hielt, ist mir gleich sein wunderschönes Cover aufgefallen – dargestellt ist ein Mädchen (wahrscheinlich Evie), die in einem Wassertropfen sitzt und komplett von diesem umschlossen wird. Das assoziiert auch direkt die Unterwasserwelt dieses Buches – Elysium, aus der die Unterwasserbewohner und somit auch Evie niemals wieder herauskommen, weil an der Oberfläche des Meeres Kriege toben und große Gefahren lauern. Der umschließende Tropfen steht für die Enge, die Eingeschlossenheit, die aus dem geschaffenen "Paradies" hervorgeht.

Evie, die im Paradies eigentlich sehr glücklich ist, ist trotz der Gefahren fasziniert von der Oberflächenwelt – und vor allem von ihren Gegenständen. In den ersten Kapiteln heißt es wiederholt aus ihrem Mund: "Mein Leben ist absolut perfekt". Der leicht einstudierte Klang des Satzes lässt den Leser vermuten, dass in dieser scheinbar perfekten Welt, doch irgendwas überhaupt nicht richtig zu laufen scheint. Als plötzlich der Oberflächenbewohner Gavin auftaucht, wird auch Evie irgendwann klar, dass die Welt "ihrer" Mutter (der Mutter von Elysium) mehr Schein als Sein beherbergt...

Renegade ist eine Dystopie, die einerseits zuerst die tollen Seiten der Welt darstellt und andererseits diese durch viele Schattenseiten untermauert. Dabei nimmt die Autorin kein Blatt vor den Mund, was mir sehr gut gefallen hat. Evie konnte ich anfangs etwas schlecht einschätzen, doch als sie sich dann zusammen mit Gavin gegen das Regime stellte, wurde sie mir immer sympathischer. 

Für alle Dystopieliebhaber ist das Buch eine absolute Leseempfehlung!

Bibliografische Angaben

Titel: Renegade - Tiefenrausch
Originaltitel: Renegade
Autorin: J.A. Souders
Verlag: ivi
Erscheinungsdatum: 20. August 2012
Seiten: 368
Preis: 16,99 € (gebundene Ausgabe)
ISBN: 9783492702812

Kommentare:

  1. Das Buch sieht sehr interessant aus und auch die Beschreibung klingt gut. Ich muss mir das Buch mal genauer anschauen :)
    LG Julialiciouus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du Dystopien magst, wirst du das Buch lieben.:)

      Löschen