Dienstag, 18. April 2017

Durch die Gassen und über den Dächern von Lissabon Teil II: Baixa

Hallo ihr Lieben :)

Heute folgt Teil II der Lissabon-Strecke und dieses Mal geht es auf Entdeckungsreise durch das Stadtviertel Baixa, auch das Herz von Lissabon genannt. Hier sind die wichtigsten Plätze Lissabons angesiedelt wie der "Rossio Platz", der "Praça do Comércio" (Handelsplatz), der "Elevador de Santa Justa" und der "Praça Dos Restauradores". Hier sind natürlich die meisten Touristen unterwegs, aber trotz voller Straßen lohnt sich der Besuch des Viertels allemal. Ausgangspunkt für die meisten Sightsseing-Touren ist der Rossio. Läuft man von diesem aus die Straße in Richtung des Tejo weiter, steht man auch schon auf dem prächtigsten Platz Lissabons - dem "Praça do Comércio". Hier hat uns besonders die Aussicht beeindruckt, denn von hier kann man bis zur "Brücke des 25. April" schauen. 


Geht man wieder weiter in die Stadt hinein und möchte sich einen ersten Überblick von oben verschaffen, kann man mit dem Aufzug "Elevador de Santa Justa" fahren, der einen in die Oberstadt Lissabons bringt und einen tollen Ausblick garantiert. Da hier die Schlange wie zu vermuten ist, besonders lang war, verzichteten wir jedoch darauf und suchten andere und vor allem kostenlose Aussichtspunkte auf. :) In diesem Viertel verbrachten wir wohl mit die meiste Zeit, da wir meiste unsere Fußmärsche von hier aus starteten. Im nächsten Teil erfahrt ihr mehr über das Bairro Alto.


Kommentare:

  1. Bei den Bildern kann ich nur sagen, da wäre ich jetzt auch gerne.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Nach Lissabon möchte ich auch irgendwann nochmal, sieht einfach traumhaft aus. :)

    Liebe Grüße
    jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen